Forums-Ausgangsseite FAQ Archiv
Forumsbilder schwatzgelb.de Shop Nutzungsbedingungen
Impressum Datenschutzerklärung Forumsregeln
Log in


zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Marketing vs. Fußball = Huhn vs. Ei (BVB)

Rupo @, Witten, Donnerstag, 12. Oktober 2017, 20:14 (vor 67 Tagen) @ Kaiser23
bearbeitet von Rupo, Donnerstag, 12. Oktober 2017, 20:17

Hi,
Borussia Dortmund wurde wie wir alle wissen 1909 gegründet.
1913 gewann der VfB Leipzig die vierte deutsche Meisterschaft (ich weiß es hieß damals anders). Leipzig kann also Fußball und ich weiß nicht wie ich reagiert hätte, wenn ich aus dem Umfeld von Leipzig kommen würde und Bock auf Profifußball hätte
http://www.zeit.de/sport/2016-05/rb-leipzig-fans-aufstieg/kompletta...
'VfB Leipzig gegen Borussia Dortmund (der VfB verlor vor 18.000 Zuschauern 2:3, Anm. d. Autors)'

Red Bull ist mit seinen Produkten eine Marke und 'der Markt' regelt ob sich die Marken durchsetzen. Würde niemand oder nur wenige die Produkte nachfragen, dann hätten Sie nicht diesen Status und wir würden uns nicht über RB im Profifußball unterhalten (würde mich mal interessieren wer sich alles so am Samstag nach dem Spiel nen RB/Vodka gönnt ;-) ).

Der DFB und die DFL (Herr Rauball könnte sicherlich besser dazu was ausführen, Er hatte bzw. hat in beiden Organisationen verantwortliche Positionen) haben Vereine wie RB, Hoffenheim, Wolfsburg, Leverkusen die Lizenzen erteilt, auch wenn sie faktisch die 50+1 Regel unterwandern und auch wie im Falle von Wolfsburg nur ein einzig großes Marketing Instrument sind.

Wobei man auf der anderen Seite auch zur Kenntnis nehmen sollte, dass die Marke BVB ein Marketinginstrument ist. Das macht sich auch in den nicht unerheblichen Erlösen aus diesem Bereich bemerkbar:
Google via: Deloitte Football Money League 2017 - Seite 30
Google via: The Swiss Ramble - Borussia Dortmund - The Sound Of The Crowd

Die Kritik an dem Konstrukt RB geht ja über das reine Marketingprojekt hinaus (ob man sie nun teilt oder nicht)
Google via: Infoflyer des Südkurve 1. FC Köln e.V. 1. FC Köln vs. RB Leipzig · 25.09.2016 · 5. Spieltag

Profifußball ohne Marketing ist für mich nicht mehr denkbar, fragt sich wer was zur Legimitation braucht.

Beste Grüße,
Thomas

Eintrag gesperrt
 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
239738 Einträge in 2650 Threads, 11204 angemeldete Benutzer, 618 Benutzer online (67 angemeldete, 551 Gäste) Forums-Zeit: 18.12.2017, 13:32
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum