Forums-Ausgangsseite FAQ Archiv
Forumsbilder schwatzgelb.de Shop Nutzungsbedingungen
Impressum Datenschutzerklärung Forumsregeln
Log in | Anmelden


zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

"BVB-Fans wollen gegen Leipzig wieder protestieren" ("Verhaltensregeln" für Gästefans) (BVB)

Phil @, Donnerstag, 12. Oktober 2017, 13:59 (vor 7 Tagen) @ Trainingskiebitz

Gegen Gladbach hast du eine Szene erlebt, bei der die Polizei nicht eingegriffen hat. Da wäre doch eine "Null Toleranz"-Politik der Polizei wünschenswert gewesen.

Nein. Die Polizei und Veranstalter in Gladbach müssten einfach die Organisation am Stadion besser gestalten. Ansonsten halte ich von "Null Toleranz" nie etwas, weil das im Grunde immer das genaue Gegenteil erzeugt.

Null Toleranz ist für ich etwas viel zu finales.

Daher finde ich deren Ansage auch vollkommen richtig: Es darf für Gewalttäter und sonstiges Pack keine Toleranz geben. Ob da nun geprügelt, gespuckt oder Gegenstände geworfen werden.

Das fällt für mich nicht unter Null Toleranz, sondern unter "logisch".

Aber die Grenze ist Schmal und man muss auch als Polizei / Ordnungskraft immer abwägen, was genau welche Aktion überhaupt sinnvoll macht. In einen vollen Block gehen, um dort ein Transparent zu entfernen, ist z.B. in der Sache nicht angemessen und erzeugt mehr Probleme, als dass sie welche löst.

Und wenn der Aufruf zum Fanmarsch tatsächlich kausal auf dieser Ansage beruht, dann kann ich nur jedem Fan empfehlen daran nicht teilzunehmen. Alleine schon um nicht die fehlende Anerkennung des Gewaltmonopols des Staats zu würdigen oder gutzuheißen.

Kannst du so sehen. Manch anderer sieht es wohl anders.

Die Polizei muss knallhart auftreten, wo es notwendig ist. Das dürfte am Samstag rund um die Anreise der Fans aus Leipzig bei heutiger Sachlage der Fall sein. Heißt: Angreifer verfolgen, dingfest machen und später durch Gerichte zur Rechenschaft ziehen. Da darf es einfach keinerlei Spielraum geben.

Das ist doch eine Binse. Natürlich muss und soll die Polizei Straftäter verfolgen und der Gerichtsbarkeit zuführen. Wer sagt denn dagegen etwas und wo bitte steht das im Zusammenhang mit diesem Fanmarsch, der sich gegen Red Bull Leipzig wendet?

MFG
Phil

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
204598 Einträge in 2324 Threads, 11142 angemeldete Benutzer, 333 Benutzer online (27 angemeldete, 306 Gäste) Forums-Zeit: 19.10.2017, 07:31
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum