Forums-Ausgangsseite FAQ Archiv
Forumsbilder schwatzgelb.de Shop Nutzungsbedingungen
Impressum Datenschutzerklärung Forumsregeln
Log in


zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

"BVB-Fans wollen gegen Leipzig wieder protestieren" ("Verhaltensregeln" für Gästefans) (BVB)

Phil @, Donnerstag, 12. Oktober 2017, 09:18 (vor 67 Tagen) @ nico36de

Sollte man nicht vorrangig herausstellen, dass man das Verhalten der "einigen wenigen" Vollidioten unmöglich findet, anstatt sich mimosenhaft darüber aufzuregen, dass man mit den hirnlosen Krawallmachern in einen Topf geworfen wird?

Ich finde auch, dass man das hätte sagen sollen. Und das ein Gewaltverzicht auch mal explizit hätte formuliert werden können. Keine Frage.

Ob man sich mimosenhaft verhält, weiß ich nicht. Denn tatsächlich gibt es da ja einen ausgeprägten Konflikt.

Mich stört die Berichterstattung nicht im Mindesten. Für solche Exzesse wie beim letzten Heimspiel gegen RB sollte im Fußball einfach kein Platz sein. Und ich weiß schließlich, dass ich mit dem grölenden Pöbel (außer der Abneigung gegen Konstrukte wie RB) nicht das Geringste gemeinsam habe.

Die Exzesse waren aber bei weitem nicht so groß, wie es dargestellt wurde. Und es wurden dann auch ungerechte und überzogene Strafen erteilt.

Von daher ist es mir rätselhaft, wie man sich als (krawallmäßig) neutraler Fan den von der sicher nicht unbedingt ausgewogenen Berichterstattung produzierten Schuh anziehen kann.

Weil alles in ein Boot geworfen wurde. Und auch alle am Ende in einem Boot sitzen wollen. Bis auf sehr wenige. Aber mit denen wurde man halt zusammen geschmissen.

MFG
Phil

Eintrag gesperrt
 

Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
239741 Einträge in 2650 Threads, 11204 angemeldete Benutzer, 625 Benutzer online (72 angemeldete, 553 Gäste) Forums-Zeit: 18.12.2017, 13:40
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum