Forums-Ausgangsseite FAQ Archiv
Forumsbilder schwatzgelb.de Shop Nutzungsbedingungen
Impressum Datenschutzerklärung Forumsregeln
Log in


zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Piszczeks Verletzung und die Reaktion (BVB)

emjay @, Mittwoch, 11. Oktober 2017, 12:59 (vor 41 Tagen) @ elrond100

Soll Piszczek jetzt ein schlechtes Gewissen haben, weil er alles für die polnische N11 gegeben hat? Ich finde es daneben. Und ich finde es auch daneben Sancho wieder einzuberufen um hier auf der Bank zu sitzen. Das ist aus meiner Sicht nicht in Ordnung.

Kein Mensch wirft Pisczu persönlich etwas vor. Es geht mehr um die Terminierung an sich und darum dass die Trainer der NM auch mal das Pensum der einzelnen Spieler berücksichtigen dürfen. Sancho ist gerade einmal 4 Wochen im Training. Da wären 7 Spiele innerhalb von 22 Tagen eher nicht optimal bzw. die Wahrscheinlichkeit hoch dass er angeschlagen nach Hause kommt. Zumal er alleine durch seine Art Fußball zu spielen extrem gefährdet ist. Wie bereits im ersten Spiel am Sonntag zu sehen war wird er gerne in Sonderbewachung genommen und bei Bedarf auch eher unsanft gestoppt da seine Gegner schlichtweg überfordert sind. Und für den Trainer Steve Cooper ist dieses Turnier logischerweise eine Chance sich einen Namen zu machen. Von daher ist es durchaus im Bereich des möglichen dass er seinen Leistungsträger durchspielen lässt. Ich finde den getroffenen Kompromiss von daher schon verständlich.

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
221874 Einträge in 2489 Threads, 11211 angemeldete Benutzer, 197 Benutzer online (2 angemeldete, 195 Gäste) Forums-Zeit: 21.11.2017, 03:37
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum