Forums-Ausgangsseite FAQ Archiv
Forumsbilder schwatzgelb.de Shop Nutzungsbedingungen
Impressum Datenschutzerklärung Forumsregeln
Log in


zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Milan-Vorstand bestätigt: Italiener wollen „Belotti, Morata oder Aubameyang“ (BVB)

Klopfer ⌂, Dortmund, Montag, 17. Juli 2017, 10:15 (vor 128 Tagen) @ homer73

"Ausgemacht" waren auch Immobile und Ramos als Lewandowski-Nachfolger.

Dass man für Lewandowski keinen Nachfolger mit der gleichen überragenden Qualität finden würde, war allen klar. Aber niemand wusste damals, dass wir ihn mit Auba bereits in den eigen Reihen hatten.
Sicher war Immobile keine gute Verpflichtung, aber unter den damaligen Bedingungen eine der wenigen realisierbaren Lösungen. Dass er nicht in der Mannschaft Fuß fassen würde, konnte zum damaligen Zeitpunkt keiner ahnen. Solche Transfers passieren halt hin und wieder mal.

Am Ramos-Transfer kann ich nichts Negatives entdecken.

SGG
KLopfer

Eintrag gesperrt
 

Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
223443 Einträge in 2497 Threads, 11211 angemeldete Benutzer, 625 Benutzer online (69 angemeldete, 556 Gäste) Forums-Zeit: 22.11.2017, 19:30
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum