Forums-Ausgangsseite FAQ Archiv
Forumsbilder schwatzgelb.de Shop Nutzungsbedingungen
Impressum Datenschutzerklärung Forumsregeln
Log in


zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Watzke setzt Aubameyang ein Ultimatum (BVB)

FourrierTrans @, Dortmund, Sonntag, 16. Juli 2017, 11:44 (vor 151 Tagen) @ Schnippelbohne

Das ist so sicherlich richtig, aber dürfte Aki schon seit Jahren bekannt sein. Bei dem Thema dreht man sich immer wieder im Kreise. Er gibt eine fette Ablöse aus, incl. sehr üppigem Gehalt, (trotz seiner Kenntnis über Mario und seinem Wesen) und fordert jetzt vom Umfeld, nach markigen Sprüchen in der letzten Saison, die Erwartungen nicht zu hoch zu hängen. Aha.


Zum Verständnis: Was ist Aki seit Jahren bekannt? Die Diagnose der besagten Stoffwechselerkrankung? Das würde mich sehr wundern. Ich gehe doch eher davon aus, dass er die "markigen Sprüche der letzten Saison" in Unkenntnis des wahren medizinischen Zustandes von Götze gemacht hat. Den kannte da nämlich weder er noch sonst irgend jemand. Die Diagnose kam erst Anfang 2017. Und vor dem Hintergrund einer fünfmonatigen Pause inkl Therapie schraubt Watzke jetzt realistischerweise die Erwartungen entsprechend runter. So what?

"bei der man öffentlich nicht so ins Detail gegangen sei und auch nicht gehen wird". Es gibt Problematiken bei Mario Götze, die er nicht erst seit gestern hat. Das ist auch eigentlicht fast kein Geheimnis mehr, weshalb Aki da jetzt auch schon mehr oder weniger ein Wink mit dem Zaunpfahl gibt, in der Hoffnung, bei dem Thema endlich aus der Schusslinie zu kommen.

Eintrag gesperrt
 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
237877 Einträge in 2630 Threads, 11204 angemeldete Benutzer, 453 Benutzer online (60 angemeldete, 393 Gäste) Forums-Zeit: 14.12.2017, 17:42
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum