Forums-Ausgangsseite FAQ Archiv
Forumsbilder schwatzgelb.de Shop Nutzungsbedingungen
Impressum Datenschutzerklärung Forumsregeln
Log in


zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Watzke setzt Aubameyang ein Ultimatum (BVB)

Knolli @, SHA, Sonntag, 16. Juli 2017, 11:24 (vor 155 Tagen) @ quincy123

[*]Er könne das Gejammer nicht mehr hören, dass endlich mal ein anderer Meister werden soll - bei dem Unterschied von Bayern zum Rest der Liga werden sie alle - wahrscheinlich - scheitern.
[/list]

Da hatter auch Recht. Auf der einen Seite setzen sich die Herren "Experten" im Doppelpass hin und tun so, als müsste nur endlich mal einer sagen "Jawoll, wir werden jetzt Meister", und schon würde es laufen. Als seien alle nur zu feige oder zu blöd, den Bayern mal Paroli zu bieten. Und auf der anderen Seite feiern sie dann gleichzeitig, wenn die Bayern im 2-Jahresrhythmus die besten Spieler des größten Konkurrenten wegkauft, weil die Supersuperbayern jetzt ja noch besser werden und auf Jahre hinaus den CL-Titel nach Deutschland holen werden. Also auf der einen Seite wird genörgelt, die Liga sei zu langweilig, auf der anderen Seite mögen die Bayern doch bitte ein Dauer-Abo auf die CL haben. Ach, ich reg mich schon wieder auf...

Eintrag gesperrt
 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
239627 Einträge in 2648 Threads, 11204 angemeldete Benutzer, 294 Benutzer online (17 angemeldete, 277 Gäste) Forums-Zeit: 18.12.2017, 06:08
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum